Schüler-Mentoren-Programm (SMP)

Das Schüler-Mentoren-Programm am Schulzentrum Althengstett ist eine Ausbildung für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 der Gemeinschaftsschule und der Realschule. Im Rahmen ihrer Ausbildung erleben und reflektieren die Schüler/innen Gruppenprozesse und pädagogisch relevante Situationen in ihrer eigenen und in fremden Gruppen. Sie sollen dazu befähigt werden, im Rahmen ihrer schulischen Umgebung andere Schülergruppen zu begleiten und zu betreuen (z.B. Pausenspielprogramm für die Klassenstufe 5). Sie erhalten eine ihrem Alter angepasste Gruppenleiterausbildung mit folgenden Inhalten: Reflektion der eigenen Entwicklungsphase, Einführung in die Spielpädagogik, Grundlagen in Gruppenpädagogik, Entwicklungspsychologie, Aufsichtspflicht und Recht.


SMP-Ausbildung im Februar 2016

Wir angehenden Schüler-Mentoren/innen trafen uns von Donnerstag, den 25.02.16 bis zum Samstag, den 27.02.16 mit Frau Becker und Hernn Vollmer in Breitenberg zu den Start-Tagen der Schüler-Mentoren-Ausbildung.
Nachdem wir uns eingefunden hatten, ging es mit einer Vorstellungsrunde los. Das Abendessen haben wir, wie alle Mahlzeiten, zusammen vorbereitet. Nach einer Spielrunde am Abend gingen wir auf unsere Zimmer.
Am Freitag Morgen nach dem Frühstück redeten wir über den Begriff Schüler-Mentor und vieles, was damit zu tun hat. Anschließend lernten wir verschiedene Spiele-Typen und einige Spiele als Beispiele dazu kennen. Nach dem Mittagessen spielten wir einige Spiele im Freien, besprachen nach jedem Spiel seinen Sinn und Zweck. Wir mussten auch selbst ein Spiel aussuchen und es unserer Gruppe erklären und zusammen spielen. Das Abendessen und Spülen wurde wie immer in Teams zusammen gestaltet. Am Ende des Tages schauten wir noch einen Film.
Am Samstag, unserem Abschlusstag, redeten wir noch darüber, an was man alles denken sollte, wenn man zusammen mit einer Kindergruppe spielt, dass nichts passiert. Nach dem Mittagessen und leckeren Brownies von Frau Becker waren die ereignisreichen Tage auch schon zu Ende und wir verabschiedeten wir uns.


Endlich ist es soweit!

Am Mittwoch, den 19. Juni konnten wir mit unserm Spieleprogramm auf dem Bolzplatz starten. Bei strahlendem Sonnenschein stürmten Schüler & Schülerinnen der Klassenstufe 6 den Bolzplatz. Die ausgewählten Sport & Spielgeräte sorgten für große Begeisterung und jede Menge Spaß. Egal ob Stelzen, Wipp-Board, Springseile, Hüpfgummis oder einfach nur Softbälle – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Bis zu den Sommerferien findet dieses Angebot jeweils montags für die Klassen 5 und mittwochs für Klassen 6 des Schulzentrums statt.

Nähere Infos findet Ihr auf unserem Flyer!

An dieser Stelle wollen wir uns nochmals herzlich bei der Vereinigten Volksbank AG für die Unterstützung unseres Projektes, in Form einer Geldspende über 1000€ bedanken!


Eure Schülermentoren